Samstag, 4. Dezember 2010

Nie war er so schön wie heute - der Weihnachtsmarkt in Bad Orb

Nein: der Weihnachtsmarkt selbst war eigentlich wie immer: nett. Auch die Alphornbläser (hier meine Fotos - mit der Traveler - aus 2008) waren wieder da.

Aber ganz besonders schön wurde er nur für uns (und einige andere Menschen, die dieses Refugium ebenfalls entdeckten) durch die Spessartbuchhandlung. Die, ohnehin in einem schönen alten Fachwerkhaus (dem linken der beiden schmucken Häuser)



gelegen, verfügt nämlich über einen alten Gewölbekeller. Der war zum Weihnachtsmarkt nicht nur festlich ausgeschmückt:


Dort musizierte an diesem Samstag Abend auch ein Zitherspieler.

Das war für uns (und viele andere Gäste) ein einmaliges Erlebnis, doch zunächst war es noch leer. Immerhin war der bekannte Bad Orber Kunstmaler Helmut Jahn (hier der Wikipedia-Eintrag über Jahn) bereits anwesend.


Später wurde es richtig voll in dem ziemlich kleinen Weinkeller:


Geleerte Gläser funkelten im Schein der Kerzen,


Flaschen versammelten sich zu einem Stillleben



und Rhöner Fruchtglühwein durchglühte meinen glücklichen Magen.


Nachbemerkung:
Ohne meine Digitalkamera Canon SX200 IS mit ihrem optischen Bildstabilisator wären diese Aufnahmen nicht möglich gewesen; meine brave alte Traveler hätte da kapituliert.


Nachtrag 06.12.2010
Recht prosaisch notiere ich mir noch einige Preise für mein "Preisarchiv": Bratwürste 2,20 € bei den Vereinen (unten in der Hauptstraße; kommerzielle Anbieter haben ihre Standplätze oben in der Hauptstraße und am Salinenplatz, der Fortsetzung der Hauptstraße in Richtung Kurpark). Glühwein 1,80 €; der (wirklich sehr fruchtig schmeckende) "Rhöner Fruchtglühwein", auf der Straße vor der Spessart-Buchhandlung und eben in deren "Weinkeller" ausgeschenkt, kostete 2,- €: das war er allemal wert!
In Eberbach am Neckar kostete die Bratwurst am vorigen Samstag 2,50 €; fand ich nicht billig. Den Glühweinpreis dort habe ich mir leider nicht gemerkt.



Textstand vom 11.06.2011. Auf meiner Webseite
finden Sie eine Gesamtübersicht meiner Blog-Einträge (Blotts).
Zu einem „Permalink“, d. h. zu einem Link nur zum jeweiligen Artikel, gelangen Sie mit einem Klick auf das Erstellungsdatum unterhalb des jeweiligen Eintrages.
Soweit die Blotts Bilder enthalten, können diese durch Anklicken vergrößert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen