Sonntag, 27. August 2017

Neue Demos braucht das Land: Der "Mutti" Multikulti zeigen!


Damit der Deutschland-Destruentin das Pantoffelgesicht aus den Latschen kippt, lasst uns einen netten arabischen Brauch importieren: Auch wir können "Multikulti" - und wie!

Freitag, 4. August 2017

"Wir Deutschen ..... sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat"

 

Wenn ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen.*

Von Zeit zu Zeit ziehen die Anhänger von Björn Höcke aus dessen Dresdner Rede (17.01.2017) die in der Überschrift zitierte Äußerung zum "Denkmal der Schande" aus dem Hut, um die Vorwürfe gegen ihn auf ein angebliches Missverständnis dieses Satzes einzudampfen.
Weil dieser Satz doch gar nicht so gemeint gewesen sei, wie Höckes Gegner angeblich glauben, sei er selber auch keineswegs rechtsextrem und habe überhaupt gar nichts Schlimmes gesagt.
Es gibt sogar Höcke-Gegner, die davon überzeugt sind, dass nicht der Gehalt seiner Äußerungen problematisch sei, sondern lediglich die Form.