Sonntag, 27. August 2006

Leder kauft jeder .....



..... Betrüger wissen das.

Obere -3- Fotos: Gürtel an den Längsseiten genäht, 130 cm, Preis 3,- €, gekauft 6.5.06 in Frankfurt a. M., Zeil.




















Mitte: Es geht zwar auch ehrlich - aber dann kann man nicht so viel verlangen. (Dieser Gürtel mit "Lederrücken" hat 1,99 € gekostet).

Untere -3- Fotos: Gürtel 120 cm, ungenäht, Preis 4,- €, gekauft 15.07.06 in Mainz.

Mal seh'n, ob ich Betrugsanzeige erstatte. (Betrüger muss natürlich nicht der Ladeninhaber gewesen sein, der selbst hereingelegt worden sein könnte.) Der Ärger sagt ja, das soziale Verantwortungsgefühl auch (da schwirren sicher noch jede Menge auf dem Markt herum) die Faulheit nein.
Die Kaufbelege habe ich natürlich längst weggeworfen, aber die Daten hatte ich mir aufgeschrieben.
Ich hätte vielleicht gar nichts gemerkt, wenn sich nicht bei dem einen (ungenähten) Gürtel der dünne Rücken von selbst abgelöst hätte. (Bei dem kann man auch einen Materialtest machen, indem man am Rand kratzt; an einigen Stellen ist der Rand auch schon von selbst abgeschabt).

Das Zeug hinter der dünnen inneren Lederschicht ist Filz, das Material der Außenseite habe ich nicht näher untersucht.


Textstand vom 01.09.2006. Auf meiner Webseite
http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm
finden Sie eine Gesamtübersicht meiner Blog-Einträge.

Keine Kommentare:

Kommentar posten