Sonntag, 16. August 2009

2000 Jahre nachdem Arminius Deutschland von den Römern befreit hat, will uns die Piratenpartei vom Kreuz der Räumer erlösen!


Sie sind ein Kreuz, die Politiker welche im Internet aufräumen wollen.

 
Gegen deren Pläne zur Internetüberwachung, wie auch gegen andere Übel, kämpft tapfer die Piratenpartei; heute z. B. der Landesverband Rheinland-Pfalz mit einem Wahlkampf-Stand in Mainz in der Emmeransstraße / Ecke Pfandhausstraße.

Mainz? Piraten? Aber klar doch: Hier haben ja schon die Römer gegen germanische Freibeuter gekämpft, vermute ich zumindest. Jedenfalls ist an Römerschiffen so einiges bis heute erhalten geblieben. Mainz ist also ein durchaus passendes Terrain für politische Netsurfer. Zumal schon einmal von Mainz eine Revolution der Kommunikationstechnik ausging.

 
Wird der tapfere Kämpe (gemeinsam mit seinen Mitkämpfern und Mit-Kämpinnen) den Zensurdrachen (den freilich erst ein rechter Mausklick zu rechter Größe erhebt) zernichten?

 
Oder wird für unseren Schorsch (so nenne ich mal den Mann hinter der Fahne) der 27.09.2009 sein "letzter Tag in Freiheit" gewesen sein?*

Der Blogmeister bangt mit allen Freibeutern für die gerechte Sache und drückt, wie bereits in einem früheren Blott, diesen Piraten die Daumen!

* Wichtiger Hinweis: Die beiden auf dem Foto sichtbaren Personen haben an sich mit der Piratenpartei nichts zu tun. Vielmehr gehörten sie zu einer Gruppe, die einen Junggesellenabschied feierte; der 'Knacki' dürfte der Bräutigam sein. Für ihre ("Ihre") freundliche Mitwirkung bei dieser historischen Aufnahme sage ich herzlich Dank!

(Die Frau mit der Leine auf dem T-Shirt der von der Freiheit Abschied Nehmenden passt auch ganz gut zur aktuellen Debatte, gell Ursula?)



Textstand vom 16.08.2009. Auf meiner Webseite
http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm
finden Sie eine Gesamtübersicht meiner Blog-Einträge (Blotts).
Zu einem „Permalink“, d. h. zu einem Link nur zum jeweiligen Artikel, gelangen
Sie mit einem Klick auf das Erstellungsdatum unterhalb des jeweiligen Eintrages.
Soweit die Blotts Bilder enthalten, können diese durch Anklicken vergrößert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen