Montag, 23. Oktober 2006

Wieder einer weniger in Wächtersbach .....

... wenn auch (noch?) nicht ganz: ein Stammstummel ist übriggeblieben - vom alten Ahornbaum zwischen Schloss und Marktplatz.Ein Menetekel?














Aber wieso denn? Der Baum(stamm) ist doch immer noch grün!





Also überhaupt kein Grund, schwarz zu sehen?





Nein, nein, seien sie ganz beruhigt: hier wurde bloß bloße Natur zu einem modernen Kunstwerk weggesägt.

Und wenn das nicht die Wahrheit ist, dann ist es eine ganz traurige Geschichte.



Wenn man das Bild vergrößert, kann man lesen, was auf dem Gedenkstein links unten steht: "Den Opfern".


Im Prinzip kann die Plakette durchaus am Baumstamm bleiben.
Nur bei der Höhe müssten man jetzt ergänzen: "Es war einmal".




















Bild- und Textstand vom 27.10.2006. Auf meiner Webseite
http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm
finden Sie eine Gesamtübersicht meiner Blog-Einträge.
Photos: Burkhardt Brinkmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten