Sonntag, 25. Oktober 2015

Wie lange soll die Massenimmiggression noch dauern?


 


Deutschland schafft sich ab. Goethe jubelte über seine Reise nach Italien: "Et in arcadia ego" - auch ich war im Gelobten Land Arkadien.
Heute dagegen klatscht ganz Buntgermanien Beifall, wenn fremde Völkerschaften über UNSER Land herfallen - und es schleichend zu ihrem EIGENEN gelobten Land zurichten: "ARABIEN".
Ganz Germanien? Nein! Immer mehr Deutsche leisten Widerstand: "Et arrabbiato ego" - ...auch ich koche vor Wut!
Eine Facebook-Freundin hat sich mit dem Bild große Mühe gemacht. Wer ebenfalls kocht (vor Wut), der hilft durch tüchtiges Teilen beim Grillen - der Verantwortlichen.
Möge das Flutlicht der Wirklichkeit die lichtscheuen Träumer und Fleddermäuse in jedem Winkel des buntfanatischen Dunkeldeutschland aufscheuchen!

Übrigens: Die Künstlerin macht keinen Copyrightanspruch geltend. Man darf es also gerne runterladen und auch außerhalb von Facebook kräftig (aus-)teilen.
Und falls sich kreative Köpfe angeregt fühlen, die Botschaft des Bildes auf ganz andere Weise zu visualisieren: Jeder helfe auf seine Weise mit, dass unsere böse "Hirtin" bald von der Bildfläche verschwindet!

 
 
 
 

ceterum censeo
 
Wer alle Immiggressoren der Welt in sein Land lässt, der ist nicht "weltoffen":
Der hat den A.... offen!
Textstand vom 25.10.2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen