Freitag, 24. Februar 2012

Media Markt Onlineshop? Ich bin doch nicht blöd!

Heute als Beilage in der Zeitung ein riesiger Prospekt ("Nr. 7") vom Media Markt:

"Große Neueröffnung Onlineshop. Die neuesten Top-Angebote in ihrem Media Markt und im Onlineshop"

Das habe ich in meiner Einfalt natürlich so verstanden, dass im Prospekt Angebote beworben werden, die sowohl im Onlineshop als auch in den Märkten verfügbar sind.


Besonders attraktiv für mich war der 64 GB-USB-Stick zu 29,- €. Also gleich im Onlineshop danach gesucht (weil der nächste Media-Markt - Kempten - für mich viel zu weit entfernt ist).
Fehlanzeige.
Nochmal in den Prospekt geschaut - und siehe da: groß und fett stand über dieser (und noch einer) Seite:
"Diese Angebote nur in ihrem Markt".
Hatte ich natürlich überlesen.

Trotzdem: so etwas ärgert mich, weil ich nach der Aufmachung des Prospekts insgesamt davon ausgehen musste, dass es alle Angebote auch online zu kaufen gibt.
Was bleibt? Für mich jetzt der Entschluss:
Media Markt Onlineshop? Ich bin doch nicht blöd!


Nachtrag 25.02.2012
Vgl. zur Preisstrategie von Media Markt auch den Artikel "Unterhaltungselektronik: Media Markt ist häufig teurer als die Konkurrenz" in der Wirtschaftswoche vom 18.02.2012:
"Ein Preis-Check des Westdeutsches Rundfunks (WDR) entlarvte kürzlich die Preisstrategie der Elektronikkette. Anders als die Werbung suggeriert, entpuppten sich sogar die in bundesweiten Flyern beworbenen Aktionsangebote, die es in allen Media-Markt-Filialen zu kaufen gab, oft als teurer als die Konkurrenz. Die WDR-Tester verglichen mehr als 120 Produkte wie Computer, Handys, Waschmaschinen und Spielekonsolen mit der Internet-Konkurrenz. Der Einkaufswert summierte sich auf rund 15 000 Euro. Fazit: Im Schnitt war Media Markt rund ein Prozent teurer. Zwar hinkt der Vergleich zwischen stationärem Handel und Internet-Angeboten etwas. Doch die „große Neueröffnung Online-Shop“, für die Media Markt derzeit die Werbetrommel rührt, kann mit der Web-Konkurrenz erst recht nicht mithalten. Keines der 40 vom WDR ausgewählten Angebote bei mediamarkt.de war das billigste, obwohl die Elektronikkette „mit den besten Media Markt Preisen aller Zeiten“ wirbt."




ceterum censeo
Europa ja, Albtraum nein!
Euro ja, Fremdschulden nein!
Freunde ja, Kostgänger nein!

Textstand vom 25.02.2012. Gesamtübersicht der Blog-Einträge (Blotts) auf meiner Webseite http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm.

Keine Kommentare:

Kommentar posten