Donnerstag, 14. Juli 2005

Bauchfalte? Ich fauch' balde!

Manchmal hat man Glück und findet im Zug 'ne richtige Zeitung. (Kriegt eigentlich die Deutsche Bahn vom Verband der Zeitungsverleger dafür, dass ihre Schaffnerinnen und Schaffner die von den Fahrgästen freundlicher Weise für andere hinterlegten Zeitungen immer flugs beiseite schaffen, eine Pauschale?)
Jedenfalls: "richtige Zeitung", dass heißt nicht etwa das Zentralorgan der parasitären Bourgeoisie, auch unter dem Namen "FAZ" geläufig, sondern jenes Blatt, welches sagt, wie es ist. Meinungsbildend mittels relevanzgestaffelter Schlagzeilengrößen, komplexe Informationen in bunten Bildern vermittelnd, so kennen und lieben wir sie, unsere Volks-Zeitung.

Das Bauchhautfaltenbild war natürlich nicht das Girl von S. 1:  so schön sind Diätengenerierte Bauchhautfalten nicht einmal bei einer jungen Frau.
Eindeutig war jedenfalls die Meinung des Bauchfaltenmodels: warum bezahlt die AOK nicht die Entfaltungs-Operation, wenn ich doch schon so brav und erfolgreich  meine Diät gemacht habe?
Das konnte auch die Bild-Zeitung nicht verstehen, warum das Kollektiv der Versicherten dafür keine Kohlen rausklotzen wollte.

Ich wiederum habe wenig Verständnis dafür, dass von uns Beitragszahlern erwartet wird, wir müssten auf jedes private Wehwehchen einen Geldschein von unserem sauer verdienten Einkommen pappen.
Gegen derartige Hängemattenmentalität scheinen mir "Containment" und "Rollback" angesagt.

Wobei wir freilich nicht jene anderen Bereiche aus dem Auge verlieren dürfen, in denen sich - und vielleicht noch weitaus mehr - ebenfalls Private an öffentlichen Trögen mästen. (Mehrwert-)Steuerbetrüger z. B., Steuerhinterzieher usw.   



Textstand vom 15.04.2007. Auf meiner Webseite
http://www.beltwild.de/drusenreich_eins.htm
finden Sie eine Gesamtübersicht meiner Blog-Einträge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen